Unser Team

 

Paul Schmid

Jahrgang 1957, geboren und aufgewachsen auf dem elterlichen Gutshof in Schwäbisch Gemünd, hatte er schon vom Kleinkindsalter auf Kontakt mit Pferden und ritt bereits im Alter von 12 Jahren die ersten Turniere auf den ländlichen Arbeitspferden seiner Eltern. Inspiriert durch einen damaligen Reiter auf dem Hof seiner Eltern, entschied er sich für eine Ausbildung als Bereiter und schloss seine Lehre am 31.08.1975 ab.

An der Seite von Eckard von Lösch ritt und erteilte er Reitunterricht auf dessen historischer Stiftsanlage bei Kassel bis er im Juli 1976 zum Reit- und Rennverein nach Bad Kreuznach wechselte, wo er fortan als Reitlehrer und Bereiter Schüler und Pferde förderte. Im Jahre 1979 wechselte er in den Stall der Dressurreiterin Karin Hahn und übernahm hier mit großem Erfolg die Stelle des Chefbereiters. Hier startete er Anfang des Jahres 1980 im Alter von 23 Jahren in seinem ersten Grand Prix und ritt gleich auf den dritten Rang.

Sein großer Ehrgeiz brachte Ihm im Alter von 24 Jahren den Titel des jüngsten Pferdewirtschaftsmeister Deutschlands. Fortan bildete er Jahr für Jahr Lehrlinge als Pferdewirte aus. Auch seine reiterlichen Erfolge brachten Ihm im Jahr 1982, im Alter von 25 Jahren, damals überreicht durch Herrn Josef Neckermann, auf dem Wiesbadener Schlossparkturnier, das Goldene Reitabzeichen. Einen weiteren Höhepunkt erlebte er auf der Equitana im Jahre 1983 mit der Vorführung seiner Stute Comtess an der Doppellonge. Für seine Darbietung schwerer Lektionen der Klasse S an der Hand erntete er tosenden Applaus und genoss seit dem hohes Ansehen für seine Arbeit an der Doppellonge.

Seine eigene reiterliche Leistung verbesserte er stetig und ritt unter anderem bei Harry Boldt, Udo Lange, Dr. Rainer Klimke, Klaus Balkenhohl, Siegfried Peilicke, Jean Bemelmans und Maria Günther.

Den nächsten Meilenstein in seinem Leben setzte er am 24.10.1984 mit dem Start seiner Selbstständigkeit und dem Umzug nach Darmstadt- Kranichstein, wo er einen Stalltrakt mit 22 Boxen pachtete und von nun an eigene Dienstleitungen von der Ausbildung des Pferde und des Reiters anbot. Er trainiert Turnierreiter mit eigenen Pferden und bildet viel Pferde bis zur Grand Prix Reife selber aus und stellt diese erfolgreich auf Turnieren vor. In Darmstadt verweilte er bis zum 31.12.2000 und wechselte zum 01.01.2001 auf die Reitanlage nach Heidesheim/ Uhlerborn. Von hier aus trainierte er weiter mit seinen Berittpferde und Reitschüler, bildet als Lehrmeister weiter aus und bringt sogar einige Seiner Lehrlinge zur Auszeichnung mit der Stensbeck Plakette.

Am 01.08.2011 erweiterte er seinen Betrieb und übernahm die bereits auf der Reitanlage vorhandene Reitschule. Seitdem widmet er sich, neben dem klassischen Beritt und der Einzelschulung, auch der Förderung in der Gruppe, vom Kind bis zum Erwachsenen, von der Dressur bis zum Springen und Voltigieren, auf den eigens dafür vorgehaltenen, gut ausgebildeten Schulpferden. Auch hier lässt er es sich nicht nehmen, dass selbst seine Schulpferde den Fliegenden Wechsel, die Traversalen und weitere Lektionen der höheren Dressurklassen beherrschen.

Paul Schmid glänzt in seiner 30 jährigen Selbstständigkeit mit einer Vielzahl von selbst ausgebildeten Pferden und Reitern bis zum Grand Prix. Er eritt bis heute über 150 Siege in der Klasse S, den Grand Prix Sieg eingeschlossen und gewann 10 Mal das hessische Berufsreiterchampionat und ist immer noch als Turnierreiter aktiv.

Paul Schmid

Pferdewirtschaftsmeister

 

0172/6926148

ps@psdr.de

Reitschule

0613257574

ab 16h

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Dressur- und Ausbildungsstall Paul Schmid